23.09.2020 / Repräsentationen / /

Besuch der Stiftung Rütimattli vom 23.09.2020

Die Stiftung Rütimattli in Sachseln widmet sich dem Wohl von Menschen mit Entwicklungsbeeinträchtigungen, mit geistiger Beeinträchtigung, mehrfacher Behinderung oder mit psychischer Beeinträchtigung. Das umfassende Angebot beinhaltet Heilpädagogische Früherziehung, Schulung, Therapie, Betreuung, Begleitung, Berufsbildung sowie Wohn-, Arbeits- und Beschäftigungsmöglichkeiten.

Im Juni 1967 legte die Gründung der «Gloria Stiftung» in Alpnach den Grundstein für die heute privatrechtlich geführte Stiftung Rütimattli. Auf die ursprünglich kleine heilpädagogische Tagesschule mit 18 Kindern folgte bald darauf ein Konzept zur umfassenden Betreuung und Begleitung von Menschen mit Behinderung. In den vergangenen fünf Jahrzehnten sind Wohnmöglichkeiten und Produktionsbetriebe wie die Werkstätten Hüetli und Büntenpark, die Holzwerkstatt sowie die Kollegi-Gärtnerei dazugekommen

Heute ist die Stiftung Rütimattli zu einer Institution herangewachsen, die im Dienste des Kantons Obwalden und der angrenzenden Kantone an sechs Standorten rund 300 entwicklungsbeeinträchtigte oder geistig behinderte Menschen aller Altersstufen betreut sowie geschützte Arbeitsplätze für rund 160 Mitarbeitende anbietet.

www.ruetimattli.ch